Sind Sie immer auf dem neuesten Stand? Mit unserem Newsletter sind Sie es garantiert! Abonnieren Sie ihn einfach hier:

OLG Karlsruhe, Beschl. v. 06.04.2011 - 15 Verg 3/11 – Unterhalts- und Glasreinigungsleistungen – Losgrößen – Mittelstand – Losaufteilung als Ermessensentscheidung – Förderpflicht des Antragsstellers – Nachweis der fehlenden Mittelstandsberücksichtigung – Hinzuziehung eines Rechtsbestands - § 97 III GWB - § 2 II EG VOL/A - Unterhalts- und Glasreinigungsleistungen - geschätzter Gesamtauftragswert: rund 6,7 Mio. Euro - 3 Lose: Los 1: 47 Gebäude mit 82.638 m² zu reinigender Fläche, Los 2: 32 Gebäude mit 90.056 m² zu reinigender Fläche, Los 3: 39 Gebäude mit 82.706 m² zu reinigender Fläche – Antragsbefugnis (BGH, Beschluss vom 18.5.2004 -X ZB 7/04 - VergabeR 2004, 473/474)

Auftragssperre - siehe Vergabesperre