Beschaffung von gewerblichen und freiberuflichen Leistungen nach GWB 2016, VgV 2016, VOL/A - HHO

Reinigung, Bewachung, Beratung, Gutachter-, Architekten-, Ingenieur- und künstlerische Leistungen etc. – Beschaffung nach der Reform 2016


Download Prospekt im pdf-Format

Seminarziele und -inhalte:
Freiberufliche und gewerbliche Dienstleistungen weisen vielfach erhebliche Probleme in allen Phasen des Vergabeverfahrens auf. Training für
eine qualifizierte und effektive Beschaffung von freiberuflichen und gewerblichen Dienstleistungen unterhalb und oberhalb der Schwellenwerte sowie unter Beachtung der haushaltsrechtlichen Bestimmungen, Absicherung der Vergabeverfahren und Vermeidung schwerer Fehler sind Ziele dieses Spezialseminars. .

Voraussetzung:
Die Teilnehmer sollten über eine gewisse Praxis, Grundkenntnisse des Vergaberechts und entsprechende Erfahrungen verfügen.

Vorgesehene Programmübersicht:

  • Stand 2016Reform 2016 – GWB 2016, VgV 2016, SektVO 2016 etc. gemäß EU-Richtlinie 2014/24/EU - Rechtsprechung zu den hier betroffenen Dienstleistungen (Vergabe-, Zivil-, Urheberrecht etc.) Was ist? Was kommt? Was ist neu?
  • Adressaten des Vergaberechts – öffentliche Auftraggeber, öffentliche Aufträge, Sonderbereiche Sektoren sowie Sicherheit und Verteidigung
  • Grundsätze des Vergaberechts (Wettbewerb, Gleichbehandlung, Transparenz, Verhältnismäßigkeit, Geheimwettbewerb etc. – ausgenommene Aufträge insbesondere im Bereich der Forschung und Entwicklung, Rechtsschutz unterhalb und oberhalb der Schwellenwerte, Schadensersatzansprüche)
  • Vertragstypen des BGB und Beschaffung von Dienstleistungen (Dienst- und Werkverträge) – Nutzungs- und Verwertungsrechte, urheberrechtliche Fragen – Probleme des AÜG
  • Vergaberechtliche Einordnung von Liefer-, Bau- und Dienstleistungsaufträgen – „privilegierte Dienstleistungen“ – ausgenommene Dienstleistungen und Sonderbereiche
  • Haushaltsrecht und Beschaffung von Dienstleistungen – Outsourcing von Dienstleistungen – Folgen
  • Bestimmungsrecht und Markterkundung bzw. Marktübersicht bei Beschaffung von Dienstleistungen - Schätzung des Auftragswerts
  • Vergabe der Freiberufler-Leistungen unterhalb der Schwellenwerte
  • Vergabearten  – Teilnahmewettbewerb
  • Auftragnehmer - Abgrenzung von gewerblichen und freiberuflichen Dienstleistungen sowie von selbständiger und unselbständiger Tätigkeit – Arbeits- und „Freiberufler-Verträge“
  • Beschaffung von Beratungsleistungen im IT-Bereich nach EVB-IT Dienstvertrag – Eignungs-, Zuschlags- bzw. Auftragserteilungskriterien – zusätzliche Anforderungen an die Auftragsdurchführung - Wertungsmatrix
  • Beschaffung von Rechtsberatungsleistungen – Vergütungsfragen – Anwaltsvertrag – Vergabe- und Vertragsmuster – Wertungsmatrix
  • „Einkauf“ von Gutachten – Gutachtervertrag – Vergabe- und Vertragsmuster – Wertungsmatrix
  • Einkauf betriebswirtschaftlicher Beratung – Beratungsvertrag – Wertungsmatrix
  • Einkauf von Architekten- und Ingenieurleistungen – Architekten- und Fachingenieurvertrag – HOAI und Auswirkungen - Lose und Unterlassung der Losaufteilung
  • Beratungsleistung für die Erstellung von Dokumentation und Vergabeunterlagen – konkrete Aufgabenstellung
  • Vertrag über kreative, künstlerische Leistungen – konkretes Beispiel – Wertungsmatrix
  • Beschaffung von Dienstleistungen für Forschung und Entwicklung
Checkliste „Größte Fehler“

 

Zeitrahmen:
1. Tag: 10:30 – ca. 17:30 Uhr
2. Tag:   9:00 – ca. 15:30 Uhr

Teilnahmegebühr:   985,00 € zuzüglich MWSt. (einschließlich Übernachtung/Frühstück
                                 920,00 € zuzüglich MWSt. (ohne Übernachtung/Frühstück)