UVgO 2017 - Unterschwellenvergabeordnung

Bekanntmachung der Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung – UVgO) – Ausgabe 2017 – vom 2. Februar 2017 (BAnz AT 07.02.2017 B1 v. 7.2.2017, S. 1 ff).

Weiterlesen: UVgO 2017 - Unterschwellenvergabeordnung

UVgO 2017

UVgO – Ausgabe 2017 –vom 2. Februar 2017 (BAnz AT 07.02.2017 B1 v. 7.2.2017, S. 1 ff)

Weiterlesen: UVgO 2017

Jetzt sofort lieferbar: Kommentierung UVg 2O17 - Vergaberecht Kommentierung GWB und UVgO 2016 sofort lieferbar -

Neu - Auslieferung sofort Bartl, Harald, UVgO 2017, Kommentierung und Vergabe unterhalb der Schwellenwerte, 500 Seiten, 80 € - incl. MwSt zzgl. 6,- Versand - hochaktuell - Buchbestellung via E-Mail: info@vergabetip.de

Die bisherige VOL/A wird durch die UVgO2017 ersetzt. Es ergeben sich erhebliche Unterschiede zur bisherigen Rechtslage im Unterschwellenbereich. In der Kommentierung steht in Fortsetzung der bisherigen Kommentierungen (s. nachfolgend Nr. 2.) eine praxisnahe Darstellung mit Hilfen, Übersichten und Checklisten  zur Verfügung.

Buch und Online Bestellung Kommentierung UVgO als PDF bereits lieferbar


Bartl, Harald, GWB- und VgV – Praxis-Kommentierung, 470 Seiten 80,00 € – sofort lieferbar - ab sofort mit aktueller Ergänzung in der PDF-Ausgabe - ohne Zusatzkosten - auch bisherige Erwerber des Kommentars können diese PDF-Ausgabe ab sofort kostenfrei unter info@vergabetip.de anfordern (Nachweis des Erwerbs erforderlich <Rechnung, Quittung etc.>)
ISBN 3-938041-05-3


Die Vorschriften des GWB 2016 und der VgV 2016 sind mit erheblichen Änderungen neu gefasst und am 18.4.2016 in Kraft getreten. Rechtsanwalt Prof. Dr. Harald Bartl hat für CitoExpert GmbH die Kommentierungen fertig gestellt. Sie können ab jetzt via E-Mail (info@vergabetip.de) bestellt werden (Bestellformular) und sofort ausgelieferrt werden – auch eiliger Online-Abruf ist sofort möglich.

GWB und VgV – Praxis-Kommentierung - 470 Seiten - jetzt inklusive mit  aktualisierter Download PDF-Fassung

Teil I GWB 2016, Praxis-Kommentierung (§§ 1 – 154) 200 Seiten (ohne Sektoren, Sicherheit und Verteidigung, Konzessionen)

Teil II VgV 2016, Kommentierung (§§ 1 – 82) 250 Seiten
mit Begründungen, Hinweisen, Übersichten und Abwicklungshilfen,

Gesamtumfang: 470 Seiten

CD-ROM 70 € zuzüglich 6 € Versand (inklus. MwSt.)

Buch 80 € zuzüglich 6 € Versand (incl. MwSt. inklusive aktualisierter Download PDF-Fassung bei Kauf des Buches -  sofortiger Zugriff zum Download nach Bestellung - Buch selbst wird sofort in den Versand gegeben - ab sofort bei Erwerb des Buches ohne weitere Kosten

Online Bestellung

PDF Bestellformular - jetzt zustätzlich zum Buch ohne weitere Kosten

VOB/A - 2016 Neufassung ab 18.4.2016 anzuwenden

 VOB - Teil A (VOB/A) - Teil B (VOB/B) - Ausgabe 2016 – vom 7. Januar 2016 - (Bundesanzeiger vom 19. 1. 2016 - AT 19.01.2016 B3) - anzuwenden nach § 2 VgV 2016 ab 18.4.2016

Weiterlesen: VOB/A - 2016 Neufassung ab 18.4.2016 anzuwenden

Neues aus dem IT-Bereich (2)

Empfehlung zur Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen in der Bundesverwaltung, insbesondere beim Einsatz der IT – Version 4.0-2004 – www.cio.bund.de -

Weiterlesen: Neues aus dem IT-Bereich (2)

Was tun bis zur Umsetzung der EU-Richtlinien - gibt es eine Vorwirkung?!

Reform 2015/2016 - aktuelle Beschaffungen – Vorwirkung der Richtlinie?!

Weiterlesen: Was tun bis zur Umsetzung der EU-Richtlinien - gibt es eine Vorwirkung?!

EuGH, OLG, Vergabekammer - Mindestlohn

Mindestlohn in Rheinland-Pfalz - Vergabekammer entscheidet! 

Weiterlesen: EuGH, OLG, Vergabekammer - Mindestlohn

Wer sind wir

Unser Leitbild - wer wir sind und was wir wollen......

Wir, CitoExpert, betrachten uns als Dienstleister in einer modernen sich ständig wandelnden Welt mit einem steigenden Informationsbedürfnis. Wir richten uns nach überprüften modernen Entwicklungen unter Nutzung bewährter Konzepte. Mit unseren Produkten und Leistungen wollen wir unseren Kunden nutzen. Hierbei orientieren wird uns an folgenden Eckpunkten

Weiterlesen: Wer sind wir

Wann darf der Auftraggeber Erklärungen und Nachweise von den Bietern nachfordern?

Enge Grenzen

Während der EuGH der Nachforderung von Unterlagen in seiner Entscheidung (s. u.) nachvollziehbare (enge!) Grenzen gesetzt hat, scheint dies in der nationalen Rechtsprechung mit Blick auf die unglücklich gefassten §§ 16 II VOL/A, 19 II EG VOL/A, 16 I Nr. 3 VOB/A bzw. EG VOB/A nicht mit entsprechender Sicherheit zu prognostizieren zu sein. Es dürfte sich empfehlen, sich nach der („engen“) EuGH-Rechtsprechung zumindest bei Aufträgen oberhalb der Schwellenwerte zu richten.

Weiterlesen: Wann darf der Auftraggeber Erklärungen und Nachweise von den Bietern nachfordern?

Diskussion um das „Bestimmungsrecht“ des Auftraggebers

Überflüssige Markterkundung?

Darf der Auftraggeber ohne Markterkundung beschaffen?
Die Rechtsprechung ist hier im Ausgangspunkt gespalten. Teils wird die Durchführung der Markterkundung verlangt, teils wird dies als überflüssig mit der Begründung angesehen, dass dem Auftraggeber das Bestimmungsrecht hinsichtlich der Leistung entsprechend seinem Bedarf zustehe. Das Bestimmungsrecht setzt jedoch enge Grenzen.

Weiterlesen: Diskussion um das „Bestimmungsrecht“ des Auftraggebers

Neues Seminar

Erfolgreiche GmbH-Geschäftsführung und AG-Vorstandstätigkeit in öffentlichen Unternehmen

Öffentliche Unternehmen stehen stärker als privatwirtschaftliche Organisationen im Fokus einer kritischen Öffentlichkeit. Demzufolge ist das Management öffentlicher Unternehmen besonders gefordert, sowohl Fehler in der Unternehmensführung als auch Fehler der Mitarbeiter zu vermeiden, denn Verantwortung kann in vielen Fällen nicht einfach delegiert werden.

Für das Unternehmensmanagement öffentlicher Unternehmen ist es daher notwendig, sich nicht nur über seine Rechte im Klaren zu sein, sondern insbesondere über Pflichten, Risiken, Haftungsfragen und die besonderen gesetzlichen Rahmenbedingungen, denen öffentliche Unternehmen unterliegen, informiert zu sein.

Im vorliegenden Seminar stehen daher die Besonderheiten öffentlicher Unternehmen im Focus. Der Referent, RA Prof. Dr. Harald Bartl, ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Wirtschafts-, GmbH- und Vergabe-Recht und verfügt auf Grund seiner Beratungstätigkeit über Einblick in Problematiken der öffentlichen Hand. Prof. Bartl ist auch Mitautor des Heidelberger Kommentars zum GmbH-Recht.

Weitere Informationen hier

Vergaberecht von A-Z 2012

Vergaberecht von A-Z Ausgabe 2012 als PDF Download

Nur für Mitglieder!

Weiterlesen: Vergaberecht von A-Z 2012

Warum Vergabeprofi?

 

Nutzen des Vergabeprofi - Tipps und Hinweise 

 

Weiterlesen: Warum Vergabeprofi?

Was ist der Vergabeprofi?

Vergabeprofi® - der neue Weg zum erfolgreichen Vergabeverfahren

Für den Zugriff auf den Vergabeprofi® ist der Abschluss einer Nutzungsvereinbarung mit CitoExpert GmbH erforderlich.

Weiterlesen: Was ist der Vergabeprofi?

Änderungen und Neuerungen 2012 zum Herunterladen

 Sonderveröffentlichung von Prof. Dr. Harald Bartl
CitoExpert kündigte es bereits im letzten Newsletter an: Vergaberechtsexperte Prof. Dr. Harald Bartl hat sich in einer Sonderveröffentlichung der Neuerungen und Änderungen im Vergaberecht 2012 angenommen. Darin gibt er auch einen Überblick über die Entwicklung 2013. Vergabeprofi-Abonnenten können hier den Beitrag kostenlos herunterladen. Für Nicht-Abonnenten steht die Veröffentlichung zum Preis von 40,-- € hier zur Verfügung.

~1610

Vergabetip

Für lizenzierte Nutzer dieser Software nutzbare Aktualisierungsseiten im Internet - Abruf unter Vergabetip

Weiterlesen: Vergabetip

Was bringt, was spart der Vergabeprofi

Der Experte Prof. Dr. Harald Bartl befaßt sich nachfolgend mit einer Reihe von wichtigen Fragen:
Was bringt das System Vergabeprofi® ?
Warum sollte es eingesetzt werden ?
Welche Vorteile bringt das System ?
Was kostet den Staat ein Vergabeverfahren ?
Welchen positiven Effekte hat das System?
Wie können Fehler durch das System vermieden werden ?

Weiterlesen: Was bringt, was spart der Vergabeprofi

Bedienung des Vergabeprofi

Bedienungs- und Installationsanleitung für Vergabeprofi 2000

Weiterlesen: Bedienung des Vergabeprofi

Wie nutzen Sie das System Vergabeprofi?

Herzlichen Glückwunsch !
Sie haben sich für ein gutes System entschieden. Es wird Ihre tägliche Arbeit auch in schwierigen und ausgefallenen Vorgängen unterstützen - ob als Mitarbeiter/in einer Vergabestelle oder auch z. B. als Bewerber oder Bieter. Wir haben Ihnen zahlreiche Beispiele und Hinweise zusammengestellt - wir wünschen Ihnen viel Erfolg und viel Spaß beim Lesen unserer kleinen Benutzeranweisung, die für dieses System erfreulicherweise nicht besonders umfangreich sein mußte.

Weiterlesen: Wie nutzen Sie das System Vergabeprofi?

Vergaberecht - professionelle Beschaffung - kompakte Seminare von CitoExpert - nur wir bieten Ihnen die gesamte Seminarpalette aus einer Hand - von den Grundlagen bis zur Organisation. Beachten Sie auch bitte das Modul: Aktuelles.

 


Seminare - Vergaberecht seit über 25 Jahren
mit dem Experten Prof. Dr. Harald Bartl 
Seminartermine 2017
Neu und lieferbar
:
Bartl, Harald, UVgO 2017 Kommentierung und Vergaberecht 2016 Kommentierung GWB 2016 und VgV 2016
Sie arbeiten
  • Neu und sofort lieferbar:
  • Bartl,  Harald, UVgO 2017, Kommentierung, Vergaberecht 2016 Kommentierung GWB 2016 und VgV 2016  Bartl, Harald, UVgO 2017- Kommentar - mehr....

Site Map

Stichworte

Stichworte A-Z

Weiterlesen: Stichworte

Vergabeprofi Testzugang

Wie kann ich den Vergabeprofi testen?

Weiterlesen: Vergabeprofi Testzugang

Was kostet der Vergabeprofi®?

Für den Zugriff auf den Vergabeprofi® ist der Abschluss einer Nutzungsvereinbarung mit CitoExpert GmbH erforderlich.
Mit der Entrichtung des Nutzungsentgelts steht Ihnen der Vergabeprofi® im Internet zur Verfügung. Es erfolgt eine laufende Aktualisierung der Inhalte, so dass der Nutzer sein Wissen auf dem neuesten Stand halten kann.

Weiterlesen: Was kostet der Vergabeprofi®?

Wie bestellen Sie den Vergabeprofi®?

Wir liefern den Vergabeprofi® nach den Regelungen der EVB-IT Dienstleistung. Hierzu bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten an:

Weiterlesen: Wie bestellen Sie den Vergabeprofi®?

Impressum

Impressum

Weiterlesen: Impressum