GPA
GATS
GATT
WTO

Der WTO-Kodex für Regierungskäufe - GPA - Government Procurment Agreement - GPA - ist am 1.1.1996 in Kraft getreten und hat den GATT-Kodex Regierungskäufe von 1979 abgelöst und insbesondere auf Dienstleistungen und Bauaufträge im Anwendungsbereich ausgedehnt. Maßgeblich für die Schwellenwerte sind insofern die 130.000 Euro - früher Sonderziehungsrechte - SZR - Hinsichtlich der aktuellen Situation ist auf den Vergabetip zu achten.
WTO - World Trade Organization, die Welthandelsorganisation wurde am 1.1.1995 in Genf gegründet. Es handelt sich um eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen(UN). Die zwischenstaatlichen Handelsbeziehungen werden gestaltet vor allem durch folgende Abkommen:
Das GATT - General Agreement on Tariffs an Trade, allgemeines Zoll- und Handelsabkommen, ist als Vorgängerorganisation des WTO zu bezeichnen, das zum 1.1.1995 in Kraft getreten ist.
Das GATS (General Agreement on Services) betrifft Dienstleistungen.
Das TRIPS (Agreement on Trade-Related Aspects of Intellectual Property Rights) bezieht sich das geistige Eigentum (Urheberrecht).
Betroffen sind vor allem die Bundesministerien.

~0658