Fachkunde Zuverlässigkeit Leistungsfähigkeit

Im Nationalen Verfahren können von den Bewerbern und Bietern Nachweise hinsichtlich der Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Fachkunde verlangt werden, soweit dies "durch den Gegenstand des Auftrags erforderlich ist". Nicht zu verwechseln sind diese Nachweise mit den Ausschlußgründen nach § 6 V VOL/A bzw. § 6 VI EG VOL/A .

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen