Beschränkte Ausschreibung

Die "Beschränkte Ausschreibung" ist Gegenstand der UVgO. Im EU-Verfahren ist vergleichbar das Nichtoffene Verfahren anzutreffen.
Die Beschränkte Ausschreibung  kann  im unterschwelligen Verfahren mit und ohne Teilnahmewettbewerb kann in begründeten Fällen gemäß § 8 II, III UVgO vorgesehen werden - im oberschwelligen Verfahren kann das Nichtoffene nur mit Teilnahme nach § 14 II VgV statt des Offenen Verfahren  gewählt werden. Daneben sind lediglich die Verhandlungsverfahren und der wettbewerbliche Dialog nach § 14 III, IV VgV zulässig (abgesehen von der Innovationspartnerschaft).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen