Erfüllungsgehilfe - Vertretenmüssen

Zu vertreten hat der Schuldner eigenes Verschulden sowie das Verschulden seiner Erfüllungsgehilfen (§§ 276,278 BGB).

Anmelden, um den ganzen Beitrag zu lesen