Disclaimer

Haftung für Inhalte
Die auf den Web-Seiten abrufbaren Beiträge dienen nur der allgemeinen Information und nicht der Beratung in konkreten Fällen. CitoExpert GmbH bemüht sich, für die Richtigkeit und Aktualität aller auf der Website enthaltenen Informationen und Daten gemäß § 7 Abs.1 TMG zu sorgen. Für Korrektheit, Vollständigkeit, Aktualität oder Qualität der bereitgestellten Informationen und Daten übernimmt CitoExpert GmbH jedoch keine Gewähr nach § 8 bis 10 TMG übernommen. Die Haftung der CitoExpert GmbH für den Inhalt der abrufbaren Informationen wird ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzliche oder grob fahrlässige Falschinformation handelt. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung der CitoExpert GmbH ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen wird CitoExpert GmbH diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
CitoExpert GmbH ist für den Inhalt von Webseiten, die über einen Hyperlink erreicht werden, nicht verantwortlich. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind, sofern CitoExpert GmbH nicht der Betreiber ist, ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. CitoExpert GmbH macht sich die Inhalte dieser Internetseiten, die nicht von CitoExpert GmbH betrieben werden, ausdrücklich nicht zu eigen und kann deshalb für deren inhaltliche Korrektheit, Vollständigkeit und Verfügbarkeit keine Gewähr leisten. CitoExpert GmbH hat bei der erstmaligen Verknüpfung den fremden Inhalt des Links im Grundsatz daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. CitoExpert GmbH ist jedoch nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die CitoExpert GmbH verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn CitoExpert GmbH feststellt oder von anderen darauf hingewiesen werden, dass ein konkreter Link, zu dem CitoExpert GmbH einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird CitoExpert GmbH den Verweis auf diesen Link löschen, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist.

Urheberrecht
Die durch CitoExpert GmbH als Betreiber dieser Seite erstellten Inhalte und Werke auf diesen Webseiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Sämtliche Beiträge Dritter sind als solche ausdrücklich gekennzeichnet. Jede Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Kopien von diesen Seiten sind ausschließlich für den privaten Bereich gestattet, nicht jedoch für kommerzielle Zwecke, es sei denn, es liegt eine ausdrückliche, schriftliche Zustimmung hierzu von dem jeweiligen Rechteinhaber vor.

Datenschutzerklärung

CitoExpert GmbH

 

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an CitoExpert GmbH und die Nutzung unserer Websites www.citoexpert.de, www.vergabetip.de, www.interbib.de.

 

Um Ihnen unsere Leistungen zur Verfügung stellen zu können, verarbeiten wir auch personenbezogene Daten. Die Gewährleistung der Einhaltung des Datenschutzes und der Datensicherheit im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie den für uns darüber hinaus geltenden länderspezifischen Datenschutzbestimmungen ist für uns selbstverständlich. Die von uns angefragten bzw. verarbeiteten personenbezogenen Daten reduzieren sich, soweit möglich, auf das Minimum.

 

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte wir Sie als Nutzer unserer Website, in leicht verständlicher und lesbarer Art über Art, Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren und Sie über Ihre Rechte aufklären.

 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

 

  1. Begriffsbestimmungen

 

Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe und ihre Definitionen entsprechen denen der DSGVO sowie der weiterhin geltenden, länderspezifischen Datenschutzgesetze, soweit diese zutreffend sind.

 

  1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen/Ansprechpartner

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 der DSGVO:

 

CitoExpert GmbH
Friedensstr. 5
63128 Dietzenbach
Geschäftsführer

Dipl.-Ing. Christian W.Bintz

Tel: +49 (0)6074-9171040
Fax: +49 (0)6074-9171049
E-Mail:
info@vergabetip.de

 

  1. Rein informatorische Nutzung unserer Website

Bei einer rein informatorischen Nutzung unserer Websites, d.h. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur personenbezogene Daten, die uns Ihr Browser übermittelt und die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen sowie um deren Stabilität und (Daten-)Sicherheit zu gewährleisten. Des Weiteren dienen uns diese Informationen zur anonymen statistischen Auswertung, zur Verbesserung des Inhalts und zur Optimierung unserer Website. Es werden keine Rückschlüsse auf einzelne Nutzer gezogen.

 

Erfasst werden die folgenden Daten:

  1. verwendete IP-Adresse

  2. Datum und Uhrzeit der Anfrage/Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  3. Inhalt der Anforderung (konkrete Website) / übertragene Datenmenge

  4. Zugriffsstatus (http-Statuscode)

  5. Browsertypen, Versionen Browsersoftware, Sprache

  6. Verwendetes Betriebssystem/Oberfläche des Nutzers

  7. Website, von der die Anfrage kommt („Referrer“)

  8. sonstige ähnliche Daten und Informationen zur Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen (IT-)Systeme

 

  1. Einsatz von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, d.h. spezielle Textdateien, über die Nutzer wiedererkannt werden können. Dies erleichtert Ihnen den erneuten Zugang zu unserer Website bzw. Ihrem Konto, sofern Sie sich entsprechend registriert haben. Gleichzeitig können wir unsere Website kontinuierlich optimieren.

 

Sie können die Zulassung von Cookies jederzeit verneinen, der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen sowie diese nachträglich wieder löschen.

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar sind, sofern Cookies deaktiviert werden.

 

  1. Abonnement unseres Newsletters

Mit Ihrer freiwilligen Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren. Unser Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über neue Entwicklungen und Rechtsprechung im Vergabe-, allgemeinen Wirtschaftsrecht sowie damit in Zusammenhang stehenden Themen.

 

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre Email-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre Email-Adresse zum Zwecke der Zusendung des Newsletters sowie, um Sie über Änderungen des Newsletter-Angebots und technische Änderungen zu informieren.

 

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-opt-in-Verfahren und senden Ihnen eine Bestätigungsemail an die von Ihnen angegebene Email-Adresse zur Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

 

Wir speichern Ihre IP-Adresse zum Zeitpunkt der Anmeldung sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung, um einen (möglichen) Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Dieses Vorgehen dient unserer rechtlichen Absicherung in unserer Position als für die Verarbeitung Verantwortlicher.

 

Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich wie hier beschrieben verwendet. Es erfolgt grundsätzlich keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte.

 

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Hierfür findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link, eine Abbestellung des Newsletters kann auch über unsere Website erfolgen oder Sie schicken uns eine E-Mail an info@vergabetip.de.

 

  1. Newsletter-Tracking

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung enthalten die per Email versendeten Newsletter sogenannte Tracking-Pixel, d.h. sogenannte Zählpixel, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von Ihnen geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von Ihnen aufgerufen wurden.

 

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletter-Versand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der Nutzer unserer Website anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

 

Sie sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten gelöscht. Eine Abbestellung des Newsletters deuten wir automatisch als Widerruf.

 

  1. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Unserer Website enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, einschließlich einer Email-Adresse, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns ermöglichen, Sofern Sie uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular kontaktieren, speichern wir Ihre übermittelten personenbezogenen Daten automatisch zum Zwecke der Bearbeitung oder der direkten Kontaktaufnahme mit Ihnen. Es erfolgt grundsätzlich keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

 

  1. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 DSGVO aufgrund Ihrer freiwilligen, expliziten Einwilligung für einen oder mehrere bestimmten Zwecke und/oder zur Erfüllung eines abgeschlossenen Vertrages. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Eine Nichtbereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass ein Vertrag zwischen Ihnen und uns nicht geschlossen werden könnte.

 

Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist des Weiteren zum Teil gesetzlich vorgeschrieben (z. B. Steuervorschriften/Rechnungsadressat).

 

  1. Speicherzeit/Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist und im Einklang mit der DSGVO sowie darüber hinaus geltenden länderspezifischen Datenschutzgesetzen vereinbar ist. Soweit längere gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind (Steuer, Rechnungen), müssen diese Daten entsprechend länger gespeichert werden.

 

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine rechtlich einschlägige, gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungs- bzw. Speicherfrist ab, werden Ihre personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

 

 

§ 2 Rechte der betroffenen Person

Als Nutzer haben Sie gemäß der DSGVO uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

a) Recht auf Bestätigung

b) Recht auf Auskunft

c)  Recht auf Berichtigung

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

g) Recht auf Widerspruch

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling (entfällt, wir wenden diese Methoden nicht an)

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

 

Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei uns gespeichert sind, können Sie unentgeltlich entweder per E-Mail (info@vergabetip.de) oder schriftlich über unseren hier aufgeführten Kontakt anfragen. Gleichzeitig können Sie hier auch Ihre Daten aktualisieren, berichtigen sowie löschen lassen sowie jederzeit von Ihrem Widerspruchsrecht, in Teilen oder vollständig, Gebrauch machen.

 

Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich bei der für Sie zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

§ 3 Widerruf oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten an uns erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie den Widerruf uns gegenüber ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Wiederspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

CitoExpert GmbH
Friedensstr. 5
63128 Dietzenbach
Geschäftsführer Dipl.-Ing. Christian W.Bintz

Tel +49 (0)6074-9171040
E-Mail: info@vergabetip.de

§ 4 Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die gespeicherten Daten vor Missbrauch, unberechtigtem Zugriff, Schädigung durch Dritte sowie Verlust und Zerstörung zu schützen. Diese Maßnahmen werden regelmäßig überprüft und auf den aktuellen Stand gebracht. Wir weisen jedoch darauf hin, dass internet-/webbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen und ein Risiko für personenbezogene Daten darstellen. Ein absoluter Schutz kann durch uns nicht gewährleistet werden. Aus diesem Grund steht es Ihnen frei, personenbezogene Daten auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch/Visitenkarte, an uns zu übermitteln.

 

Unsere Mitarbeiter, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten betraut sind, sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

 

§ 5 Fragen

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir gerne unter info@vergabetip.deoder unter den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Kontaktdaten zur Verfügung.